TSV Wonsheims Fußballer schlagen TuS Biebelnheim deutlich

TSV Wonsheim – TuS Biebelnheim 3:0 (1:0). – Der TSV Wonsheim bleibt das Überraschungsteam. Selbst gegen einen stark auftrumpfenden TuS Biebelnheim behauptete sich das Team von Maic Neuhaus und Patrick Stumpf. Der Schlüssel zum Erfolg sei die Defensive gewesen. „Wir standen hinten gut“, sagte Stumpf. Kurz vor der Pause markierte er persönlich das 1:0. „Das spielte uns natürlich in die Karten. Wir konnten nach dem Wechsel aus einer sicheren Abwehr nach vorne spielen“. Serdar Yildiz (60./75.), einmal gut geschickt von Matthias Reubold, vollendete die Konter. Allerdings räumte Stumpf auch ein: „Beim Stand von 0:0 hatten wir Glück, dass die Biebelnheimer keinen Elfer bekamen.“

Quelle: Allgemeine Zeitung

Vollständiger Bericht lesen

Leave a comment