Im Tabellenkeller bleibt es spannend

TV Freimersheim – TSV Wonsheim 10:0 (3:0). – ,,So wie das Ergebnis war, war auch das Spiel. Wir haben sie in die eigene Hälfte reingedrückt und folgerichtig kamen dann auch die Tore zustande. Das war ein lockerleichtes Spiel für uns“, erklärte der TV-Vorsitzende Gerd Knobloch und ergänzte: ,,In der zweiten Halbzeit sind die Wonsheimer eingebrochen.“ Die Tore gegen die ,,sehr fairen“ Gäste schossen Kevin Petner (8./57.), Andre Fink (25.), Levent Yalkin (42./53./81.), Eduard Heinrich (48./79.), Manuel Mosis (75.) und Arthur Schuchart (77.).

Vollständiger Bericht

Quelle: FuPa.net

Leave a comment