SHOWTANZABEND 2009

Grandioser – Spektakulärer – dance4mation

Grandiose Bühnenshow am zweiten Showtanzabend

Gänsehautstimmung pur hieß am Samstag Abend, 9. Mai, in der Wonsheimer Gemeindehalle. Die Showtanzabteilung „dance4mation“ des TSV Wonsheim hatte zum zweiten Showtanzabend eingeladen. Im Mittelpunkt standen die fünf Premieren der Vereinseigenen Tanzgruppen. Die Gruppen „Enjoy“, „Destiny“, Fascination“, „Happiness“ und „Sencias“ zeigten dann in der ausverkauften Halle eine perfekte Show und präsentierten ihren Tanz mit dem sie nun in die Meisterschaftssaison starten.
Gleich zu Beginn begeisterte Sängerin Ulrike Matthes in Zusammenarbeit mit der Tänzerin Anne Schmidt beim Intro mit den Gruppen, und es war schon deutlich zu merken das dieser Abend nur ein Erfolg werden kann. Ulrike Matthes sang das Lied „Music“ während Anne Schmidt auf der Bühne eine Tanzdarbietung dazu zeigte. Alle Gruppen gesellten sich dann auf die Bühne und das Moderatoren-Duo Ulrike Matthes und Mirco Neuhaus begrüßten die Gäste. Darunter viele lokale Politiker, wie die Ortsbürgermeister aller Gemeinden in denen die Tanzgruppen einen Hallenplatz haben um Übungsstunden abzuhalten. Wonsheims Ortsbürgermeister Rudolf Haas hatte Gesellschaft von seinem Kollegen aus Eckelsheim, Ernst-Friedrich Schwarz. Die Gemeinde Stein-Bockenheim wurde vertreten vom Beigeordnetem Rainer Stumpf und von der Verbandsgemeinde Wöllstein war Büroleiter Gerd Rocker unter den Ehrengästen. Auch der bekennende „dance4mation“-Fan, Klaus Hagemann, Mitglied des Deutschen Bundetages folgte gerne der Einladung der Tanzgruppen. Klaus Hagemann hatte im vergangenem Jahr ein Training der Abteilung besucht und vor kurzem zusammen mit Ministerpräsident Kurt Beck die Trainerinnen mit dem Preis „Jugend Aktiv“ ausgezeichnet.
Den Wellenbrecher bei den Gruppen übernahmen dann die Kleinsten des Vereins. „Enjoy“, lieferte eine tolle Bühneshow ab und zeigte den Showtanz unter dem Motto „Tinkerbell believes in magic“. Unter der Leitung von Jessica Heib, Fabienne Schön und Madeleine Spuhler ernteten die kleinen Wirbelwinde einen kräftigen Applaus und kamen stolz von der Bühne. Der Anfang für einen Abend mit 28 Programmpunkten war gemacht. Die Gruppe „Destiny“ startete mit dem Tanz „Destiny rocks“ in die neue Runde. Der Deutsche Meister aus dem Jahr 2007 wird nach einem Jahr Pause wieder an Turnieren teilnehmen. Mit dem neuen Tanz hat die Gruppe, die von Isabell Stumpf und Eva Spuhler trainiert wird, besten Chancen auf Erfolge und Titel. In der Halle fühlte man sich direkt in die 80er-Jahre versetzt. Die Musikauswahl und die Choreografie der Gruppe bildeten einen gelungenen Auftritt. Erstmals stand die Gruppe „Fascination“ auf der Bühne. Das Duo um Franziska und Fabienne Schön zeigten den „Tanz mit der Marionette“. Das Zwillingspaar wird von Madeleine Spuhler betreut. „Wir waren sehr aufgeregt“, sagten die Geschwister im Anschluss, als sie ihren Auftritt gemeistert hatten. „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ heißt das neue Motto der Gruppe „Happiness“. Unter der sportlichen Leitung von Anne Schmidt und Nicole Hesse präsentierten die jungen Damen einen perfekte Showtanz. Sie bauten Hebefiguren bis unter das Hallendach, es schien, als stockte bei vielen Besuchern bei diesem Anblick der Atem. Nach rund sechs Stunden voller Showtanzdarbietungen und einem Showact durch den Jongleur Tobias Hünlich war es dann um 0.57 Uhr endlich soweit. „White Pokerface“ feierte Premiere. „Sencias“ hatte seinen Auftritt. In ihren neuen weißen Kostümen heizten sie die Stimmung nochmals kräftig auf. Ein Musikmix aus Techno, verbunden mit Lady Gaga´s Pokerface, die Choreografie von Trainerin Jennifer Vollmer und einem Publikum das auf den Stühlen feierte lies den Auftritt perfekt wirken. Im Programm tanzten viele befreundete Gruppen und jede dieser Gruppen sorgte auf seine Art und Weise für eine tolle Stimmung. Die Moderatoren Ulrike Matthes und Mirco Neuhaus schafften es in kurzen und knappen Sätzen alle Gruppen vorzustellen, die Erfolge zu erwähnen und galant zum nächsten Tanz überzuleiten. „Dance4Mation“ hat wieder einmal gezeigt das der Tanzsport lebt und der Spaß sowie die Freundschaft unter den Vereinen ein ganz wichtige Bestandteil ist, auch wenn man, wie bei Meisterschaften, gegeneinander antreten soll.
„dance4mation“ bedankt sich bei den Teilnehmern:
Exitation (TSV Spabrücken), Zoom (SCC Sprendlingen), Temptation (Alsenzer Carnevalverein, Immortality (Showtanzformation Waldböckelheim), Revived Generation (TSV Armsheim), Infinity und Muchachas (Sportvereinigung Siefersheim), Societeens und Society (Dance Society Alzey), Young Generation (Framersheimer Kultur- und Karnevalclub), Full Speed (TTC Gumbsheim), Sweet Diamonds (Karnevalclub Oppenheim), BK City Kids (JZ Die Mühle Bad Kreuznach), Jellicle (Sports an More Wöllstein), Destiny Flames (JUZ Sprendlingen), Capricé (TuS Gensingen), KCK Ballett (Karnevalclub Kriegsfeld), ToxitMotion (TV Bad Sobernheim), Experience (TuS Kriegsfeld), Amazing Steps (TV Köngernheim), Backflash (GKC Ballett Geisenheim), Jazztanzgruppe (TV Dienheim).

Programm Showtanzabend

Showtanzabend ausverkauft

Der Showtanzabend der Showtanzabteilung „dance4mation“ war schnell ausverkauft. Wer seine Karte zurück geben möchte kann sich mit Hans-Jürgen Friederich in Verbindung setzen. Es gibt ewine Warteliste für alle die keine Karte mehr bekommen haben.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

2. Showtanzabend

Es ist wieder soweit…
…nach der tollen PREMIERE im letzten Jahr möchten wir unseren 2. Showtanzabend auf die Beine stellen und arbeiten fieberhaft für ein gutes Gelingen.
Zu unserem 2. Showtanzabend am Samstag, 9. Mai 2009, möchten wir Euch recht herzlich nach Wonsheim in die Gemeindehalle einladen.
Interessierte Gruppen können sich gerne bei uns anmelden.
Im Vorverkauf beträgt der Eintritt für das Abendprogramm 7,00 € und an der Abendkasse 8,00 €. Der Kartenvorverkauf findet am 19.04.2009 um 11.00 Uhr im Vereinsheim in Wonsheim statt.
Auf Euer Kommen freuen sich „Dance4Mation„ & der TSV Wonsheim.

Leave a comment