Daily Archives: 8. Mai 2015

TSV WONSHEIM Verein wählt neuen Vorstand / Erfolgreiche Spendenaktion fürs Sportheim

WONSHEIM – (red). Die letzten Monate sind am TSV Wonsheim nicht spurlos vorbeigegangen, denn es gab so manche schlechte Nachricht, auf die nun in der Mitgliederversammlung zurückgeschaut wurde. Einbruch im Sportlerheim, Rücktritt des Vorsitzenden und weiter sinkende Mitgliederzahlen hatten die Wonsheimer zu verbuchen. Umso mehr freuten sie sich über eine besondere Aktion: Nach dem Einbruch ins Sportheim erbrachte eine von Hans Marx gestartete Spendenaktion der Ehrenmitglieder 2000 Euro ein.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen auch die Berichte der Abteilungen. Die Fußballer, so erzählte Sven Kohl, haben dabei erfolgreich Sponsoring- und Marketingmaßnahmen eingeleitet. Den Bericht für die Aerobic-Gruppe gab Isabell Stumpf ab. Derzeit sind 17 Mitglieder aktiv in diesem Bereich tätig. Über die Aktivitäten der Wanderabteilung informierte Hans Marx. Zusätzlich bedankte er sich für die Unterstützung des TSV an der Weihnachtsfeier der Wanderabteilung. Das Kleinkinderturnen erfreut sich einer konstanten Beteiligung, so Anette Kastner. Reiner Stumpf, teilte mit, dass die „Alten Herren“ auch dieses Jahr einige Freundschaftsspiele austragen konnten. Der Schwerpunkt liege jedoch eindeutig auf dem geselligen Beisammensein und dem Trainingsbetrieb. Hans Heiko Mattern informierte über die Aktivitäten im Nordic-Walking-Bereich, der dieses Jahr krankheitsbedingt nur zwei Wanderungen veranstalten konnte. Auch das Interesse an Sportabzeichen ist zurückgegangen, lediglich zwei wurden 2014 abgenommen. Die Abteilung Volleyball unter der Leitung von Volker Thorn nimmt derzeit an keinen Turnieren teil.

GEWÄHLT
Der neue Vorstand: Patrick Klöss (Vorsitzender), Patrick Stumpf (2. Vorsitzender), Anne Schmidt (1. Schriftführer), Sascha Klein (2. Schriftführer), Thorsten Jahn (1. Kassierer), Heide Stumpf (2. Kassierer), Heiko Mattern, Rüdiger Pfeiffer, Claudia Juretschke, Gunter Orschau (Beisitzer).

Buch- und Kassenprüfer: Manuela Mattern, Mirco Neuhaus, Karl-Wilhelm Emrich und Jonas Dick.

Nach dem Bericht der Kassiererin wurde durch die Buch- und Kassenprüfer der Vorstand entlastet. Da sich ein Teil des alten Vorstandes nach vielen Jahren zurückzog, konnte der TSV ein junges Team für sich gewinnen. Alle Wahlen wurden einstimmig entschieden (siehe Infokasten). Für 40-jährige Vereinstreue wurde Reiner Stumpf ausgezeichnet.

Quelle: Allgemeine Zeitung