Monthly Archives: Mai 2015

TSV Wonsheim – FV Flonheim 2:0 (0:0). 

Auch in Wonsheim erfüllte der Trainerwechsel seine Wirkung: Nach dem Maic Neuhaus den Schlussstrich zog, fuhr der TSV vier Punkte ein und bleibt in der B-Klasse. Gegen den FV Flonheim lieferte der TSV ein starkes Spiel ab. Trainer Danny Kuhs, der auch in der kommenden Saison das Team coachen wird, berichtete: „Das war eine gute Leistung mit einer guten Chancenverwertung. Von uns ist schon eine gewisse Last abgefallen.“ Die Tore für den Verbleib in der B-Klasse schossen Moritz Jahn (61./FE) und Cem Özcan (79.).

Vollständiger Artikel

Quelle: Fupa.net

TSV Schornsheim II – TSV Wonsheim 1:1 (0:1). –

,,Wir haben nicht die Leistung der Vorwoche gebracht und sind lange einem Rückstand hinterhergelaufen“, war Schornsheims Abteilungsleiter Klaus Hassinger nicht ganz zufrieden mit der Leistung seines Teams. Marvin Becker brachte die Gäste zunächst in Führung (23.). Obwohl Wonsheim ab der 70. Minute durch eine Ampelkarte dezimiert war, dauerte es bis zur 81. Minute, bis der Ausgleich fiel. Hassinger selbst verwandelte einen Handelfmeter. Nach dem Spiel holte sich Hassingers Mannschaftskamerad Jens Gräfling noch die Rote Karte ab. eip

Vollständiger Artikel

Quelle: Fupa.net

Neuhaus tritt beim TSV Wornsheim zurück / RWO-Zweite vor dem Spitzenspiel

ALZEY. Enger geht’s nicht: Zwei Spieltage vor dem Saisonende in der Fußball-B-Klasse Alzey zittert ein gutes Drittel der Liga um den Klassenerhalt. Wie viele Teams den Gang in die C-Klasse antreten müssen, steht noch nicht definitiv fest. Kreisausschuss Lothar Renz versucht, Licht ins Dunkel zu bringen: ,,Der Viertletzte der B-Klasse ist in jedem Fall sicher, das Team auf dem drittletzten Platz aller Voraussicht nach auch.“ Derzeit hieße das: Der abgeschlagene TuS Dorn-Dürkheim (22 Punkte) und die SG Bechtolsheim/Gabsheim (26) wären die Absteiger. Davor ist ein Trio mit dem TSV Wonsheim sowie den zweiten Mannschaften aus Schornsheim und Armsheim gleichauf (28). Auch GW Wendelsheim (30) ist als Elfter noch nicht gerettet, würde es am Saisonende tatsächlich drei Mannschaften treffen.

Quelle: FuPa.net
(mehr …)

TSV Wonsheim – TSV Armsheim II 0:2 (0:0). 

Mit ,,zwei Glücksschüssen“, so Heimcoach Maic Neuhaus, entführten die Armsheimer drei Punkte. Die Weitschusstore von Philipp Wagner (80.) und Andreas Panhof (90.) habe sich der Gast aber durchaus sehr verdient: ,,Armsheim war in jedem Zweikampf aktiv und ist jedem Ball nachgerannt.“ Seinem Team hingegen fehlte erneut die letzte Leidenschaft. Außerdem versemmelte Marvin Becker einen ,,berechtigten“, so Neuhaus, Elfmeter für den Gastgeber (22.).

Vollständiger Artikel

Quelle: Fupa.net

TSV WONSHEIM Verein wählt neuen Vorstand / Erfolgreiche Spendenaktion fürs Sportheim

WONSHEIM – (red). Die letzten Monate sind am TSV Wonsheim nicht spurlos vorbeigegangen, denn es gab so manche schlechte Nachricht, auf die nun in der Mitgliederversammlung zurückgeschaut wurde. Einbruch im Sportlerheim, Rücktritt des Vorsitzenden und weiter sinkende Mitgliederzahlen hatten die Wonsheimer zu verbuchen. Umso mehr freuten sie sich über eine besondere Aktion: Nach dem Einbruch ins Sportheim erbrachte eine von Hans Marx gestartete Spendenaktion der Ehrenmitglieder 2000 Euro ein.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen auch die Berichte der Abteilungen. Die Fußballer, so erzählte Sven Kohl, haben dabei erfolgreich Sponsoring- und Marketingmaßnahmen eingeleitet. Den Bericht für die Aerobic-Gruppe gab Isabell Stumpf ab. Derzeit sind 17 Mitglieder aktiv in diesem Bereich tätig. Über die Aktivitäten der Wanderabteilung informierte Hans Marx. Zusätzlich bedankte er sich für die Unterstützung des TSV an der Weihnachtsfeier der Wanderabteilung. Das Kleinkinderturnen erfreut sich einer konstanten Beteiligung, so Anette Kastner. Reiner Stumpf, teilte mit, dass die „Alten Herren“ auch dieses Jahr einige Freundschaftsspiele austragen konnten. Der Schwerpunkt liege jedoch eindeutig auf dem geselligen Beisammensein und dem Trainingsbetrieb. Hans Heiko Mattern informierte über die Aktivitäten im Nordic-Walking-Bereich, der dieses Jahr krankheitsbedingt nur zwei Wanderungen veranstalten konnte. Auch das Interesse an Sportabzeichen ist zurückgegangen, lediglich zwei wurden 2014 abgenommen. Die Abteilung Volleyball unter der Leitung von Volker Thorn nimmt derzeit an keinen Turnieren teil.

GEWÄHLT
Der neue Vorstand: Patrick Klöss (Vorsitzender), Patrick Stumpf (2. Vorsitzender), Anne Schmidt (1. Schriftführer), Sascha Klein (2. Schriftführer), Thorsten Jahn (1. Kassierer), Heide Stumpf (2. Kassierer), Heiko Mattern, Rüdiger Pfeiffer, Claudia Juretschke, Gunter Orschau (Beisitzer).

Buch- und Kassenprüfer: Manuela Mattern, Mirco Neuhaus, Karl-Wilhelm Emrich und Jonas Dick.

Nach dem Bericht der Kassiererin wurde durch die Buch- und Kassenprüfer der Vorstand entlastet. Da sich ein Teil des alten Vorstandes nach vielen Jahren zurückzog, konnte der TSV ein junges Team für sich gewinnen. Alle Wahlen wurden einstimmig entschieden (siehe Infokasten). Für 40-jährige Vereinstreue wurde Reiner Stumpf ausgezeichnet.

Quelle: Allgemeine Zeitung

TSV Gau-Odernheim II – TSV Wonsheim 6:0 (2:0). 

Marcel Porth leitete den deutlichen Sieg der Hausherren mit ein (7.). TSV-Trainer Benny Wilhelm war über glücklich über das Engagement des langjährigen Kapitäns der ersten Mannschaft. Er sagt: ,,Es ehrt ihn, dass uns hilft. Er ist engagiert und voll im Team.“ Für ihn dienen die Einsätze in der Zweiten zum behutsamen Aufbau nach seiner schweren Rückenverletzung. Die weiteren Tore erzielten Kevin Pomje (14./FE), Jonathan Halstenberg (48./58.), Felix Häfner (56.) und Dominik Hopsch (88.).

Vollständiger Artikel

Quelle: Fupa.net