Monthly Archives: März 2014

TuS GW Wendelsheim – TSV Wonsheim 4:1 (2:1)

Das hart umkämpfte Derby ging vor über 100 Zuschauen an Wendelsheim. Die Entscheidung fiel in der 70. Minute, als Andreas Hahn das erlösende 3:1 erzielte (70.). Die anderen Tore schossen Daniel Hengstenberg (9.) und Peter Hahn (22./85. (HE) ). Für die Spannung im Spiel sorgte der Wonsheimer Marvin Becker, der zum Anschluss traf (33.). Danach wankte der Tabellenführer, gab GW-Abteilungsleiter Andreas Hahn zu: „Nach dem 2:1 haben wir den Faden verloren und sie haben uns das Leben schwer gemacht“. Gästespieler Martin Achenbach sah gelb-rot (74.).

Vollständiger Bericht

Quelle:Allgemeine Zeitung

Oberstes Organ des Vereins ist die Generalversammlung, in welcher Rückblick gehalten und
Rechenschaft des Vorstandes über das abgelaufene Jahr gegeben wird. Hier besteht die
Möglichkeit zur Mitarbeit und Gestaltung, sei es durch Kritik oder Vorschläge zur
Vereinsarbeit, aber auch bei der Neuwahl des Vorstandes auf die weitere Entwicklung unseres
Vereins Einfluss zu nehmen. Aus diesem Grund an Sie alle die Einladung zur
Generalversammlung am 28.3.2014, 20:00 Uhr im Vereinsheim des TSV 1894 Wonsheim
e.V.
Tagesordnung:
1.  Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2.  Totengedenken
3.  Feststellung der fristgerechten Einladung
4.  Genehmigung der Tagesordnung
5.  Bericht des 1. Schriftführers
6.  Aufnahme neuer Mitglieder
7.  Berichte der einzelnen Abteilungen
8.  Bericht 1. Kassiererin
9.  Bericht der Buch-und Kassenprüfer
10. Entlastung des Vorstandes
11. Wahl der Buch und Kassenprüfer
12. Ehrungen
13. Anträge

Anträge an die Generalversammlung müssen zehn Tage vor der Versammlung beim
geschäftsführenden Vorstand eingegangen sein. Adresse: TSV 1894 Wonsheim e.V. Klaus
Frölich, Backhausstr. 13, 55599 Wonsheim oder per E-mail an info@tsv-wonsheim.de
Mit freundlichen und sportlichen Grüßen

Klaus Frölich

1.Vorsitzender

Download der Einladung  als PDF

TSV Wonsheim – SG Weinheim/Heimersheim 3:0 (0:0)

Die Message aus dem 3:0-Sieg des TSV ist klar abzulesen: In Wonsheim entsteht wieder was. Maic Neuhaus, Trainer des TSV, sagte: „Wir hatten 20 Mann im Kader. Patrick Stumpf und ich haben, innerhalb von einem halben Jahr, ein Fundament für eine rosige Zukunft gelegt. Das macht uns richtig stolz“. In einer starken zweiten Halbzeit schossen Patrick Wolf (50./55.) und Matthias Reubold (90.) die Tore, wodurch der TSV drei wichtige Zähler im Abstiegskampf einsackte.

Vollständiger Bericht

Quelle:Allgemeine Zeitung

VfL Gundersheim – TSV Wonsheim 3:1 (1:0)

Die verjüngte VfL-Elf überzeugte vor allem kämpferisch, wie Sprecher Marc Philippi meinte. Simon Flörsch erzielte das 1:0 (37.), bevor Daniel Rica erhöhte (77.). Davor hatte Keeper Stefan Weinbach die Führung gerettet, als er den „Elfer“ von Nils Beuge vereitelte (46.). Machtlos war er hingegen beim Anschlusstreffer durch Patrick Wolf (73.). Der VfL ließ sich den Sieg aber nicht mehr nehmen, stattdessen machte Tim Blättler mit dem 3:1 noch ein Schleifchen drum (84.). lgu

Vollständiger Bericht

Quelle:Allgemeine Zeitung

TSV Wonsheim – VfL Eppelsheim 0:2 (0:0).

Mann des Tages war Volker Kunz, der von der Bank kam und zum Doppeltorschützen wurde (70./80.). Wonsheim-Trainer Patrick Stumpf gibt sich einsichtig: „Die waren spielerisch besser, aber wir haben uns trotz Personalsorgen gut verkauft. Die Punkte müssen wir gegen andere Mannschaften holen.“ Das Spiel nahm seine Wendung für die Gäste, als Kunz einen unumstrittenen Elfmeter zur Führung verwandelte.

Vollständiger Bericht

Quelle:Allgemeine Zeitung

Für alle die Spaß an Bewegung mit Musik haben gibt es im TSV die Aerobic-Abteilung.

Eine Mischung aus Herzkreislauftraining durch Aerobic, Step-Aerobic und Workout.

Eine Sportstunde mit Musik vergeht wie im Flug und macht Spaß. Ausgeglichenheit und körperliches Wohlbefinden sind weitere positive Nebeneffekte bei regelmäßigen Training.

Trainingszeiten

ab Mittwoch den 26.03.2014 von 20:00 bis 21:00 Uhr in der Gemeindhalle Wonsheim
Bitte Turnschuhe,  Handtuch und Gymnastikmatte mitbringen